Tel.: 0351 85268-0
Parkresidenz in Dresden-Klotzsche Parkresidenz "Villa Königswald" Goethestraße 17
zu Auszug aus Referenzen
© Jan Gutzeit, www.jan-gutzeit.de

Eigentumswohnungen in Dresden-Südvorstadt Neubau: Andreas-Schubert-Straße 44

Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt und dennoch in ruhiger Lage in einer schönen Gegend direkt an der Lukaskirche wurde neuer Wohnraum geschaffen.
Der architektonisch sehr ansprechende Baukörper in der Andreas-Schubert-Straße 44 umfasst auf 4 Etagen und einem Staffelgeschoss 16 Wohneinheiten. So entstanden von einem 2-Zimmer-Appartement mit ca. 65 m² bis hin zur repräsentativen Dachterrassen-Wohnung mit 5 Zimmern und ca. 171 m² Wohnfläche vielseitige Wohnformen.
Alle Wohnungen verfügen über sonnige Terrassen oder großzügige Balkone. Jede Wohnung ist durch die großen Fensterflächen schön hell. Im Untergeschoss befinden sich Tiefgaragenstellplätze, Keller- und Gemeinschaftsräume. Im hinteren Bereich des Grundstücks befindet sich der Gemeinschaftsgarten. Alle Wohnungen konnten individuell gestaltet werden.

Eigentumswohnungen in Dresden-Trachau Sanierung: Dorothea-Erxleben-Straße 19

Im schönen Nordwesten von Dresden befindet sich das 1905 erbaute denkmalgeschützte Gründerzeit-Mehrfamilienhaus in der Dorothea-Erxleben-Str. 19. In der villenartigen Umgebung rund um die Wilder-Mann-Straße findet man Gründerzeitarchitektur und Jugendstil – frisch saniert und umgeben von viel Grün. Die gute Infrastruktur und die Anbindung an ÖPNV sowie die Nähe zum Stadtzentrum und zum grünen Umland sprechen für die Wohnlage. Nach einer umfangreichen Sanierung bietet die hübsche Stadtvilla nun wieder 8 Wohnungen mit jeweils 1 – 5 Zimmern und Wohnflächen von ca. 40 bis 128 m². Alle Wohnungen haben einen Balkon oder eine Terrasse. Die Grundrisse sind pfiffig und im Dachgeschoss gibt es zusätzlich noch Oberlichter. Die Wohnräume wurden mit Massivholzparkett ausgestattet und die Holzfenster nach historischem Vorbild wiederhergestellt. Die Aufarbeitung der Bestandstüren sowie der Einbau moderner Bäder und einer Fußbodenheizung bieten hier Behaglichkeit.

Mietwohnungen in Dresden-Striesen (Invest) Neubau: Stübelallee 29 – 31a

Direkt am Großen Garten – der Wohlfühloase Dresdens – hat GAMMA IMMOBILIEN 68 Wohneinheiten geschaffen. Alle Wohnungen haben einen Balkon bzw. eine Terrasse. Der energieeffiziente Neubau nach KfW 70 liefert zudem reichlich Abwechslung in Sachen Wohnungsgrößen: von der 32 m² 1-Zimmer-Wohnung bis zur geräumigen 5-Zimmer-Wohnung mit 125 m² Wohnfläche ist alles vertreten. Das Parken mit dem Auto gelingt problemlos dank der Tiefgarage. Im Untergeschoss befinden sich weiterhin Keller- sowie Fahrrad- und Trockenräume.

Eigentumswohnungen in Dresden-Trachau Sanierung: Wilder-Mann-Straße 29

Villa Alpenstern: Bereits ein Gang durch das sanierte Baudenkmal gleicht einer Entdeckungsreise: Handwerkliche Meisterschaft zeigt sich in einer Vielfalt an Materialien, Farben und Formen. An der Fassade kontrastieren reicher plastischer Figurenschmuck und Sandsteinreliefs in figürlicher Bildhauerarbeit mit filigranen schmiedeeisernen Ziergittern von seltener Schönheit. Den Eintretenden empfängt ein holzgetäfeltes Treppenhaus mit aufwändig gearbeiteten Türen und stuckgeschmückten Decken. Diese setzen sich auch in den Wohnräumen der zehn 1- bis 6-Zimmer-Wohnungen zwischen 45 und 210 m² fort. Wer sich Dresden durch das Elbtal oder von Moritzburg her nähert, erlebt Trachau von einer seiner schönsten Seiten. Weinberge, charaktervolle Bauwerke, mächtige Eichen und Kiefern säumen die Landschaft. Rund um die Wilder-Mann-Straße zieht sich ein beschauliches Villenviertel – Gründerzeitarchitektur und Jugendstil, frisch renoviert und umgeben von viel Grün.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Neubau: Müller-Berset-Straße 32 – 36

In ausgesuchter Lage in Striesen hat GAMMA IMMOBILIEN drei Häuser mit Stadtgärten errichtet. Insgesamt sind 21 Eigentumswohnungen mit individuellen Grundrissen entstanden. Die Wohnhäuser wurden in 4-geschossiger Bauweise mit Flachdach, Tiefgarage, Kellergeschoss und einer Aufzugsanlage unter Einhaltung der Energiesparverordnung 2016 in bewährter massiver Bauweise gebaut. Die modern gestaltete Innenausstattung, mit aufeinander abgestimmten Ausstattungsdetails und Designs, geht auf individuelle Bedürfnisse ein und bringt zeitgemäßes Wohnen auf den Punkt.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Neubau: Comeniusstraße 50 a – b

In unmittelbarer Nähe des Großen Gartens hat GAMMA IMMOBILIEN zwei moderne Mehrfamilienhäuser im Stile alter Villen mit klassischer Fassadengestaltung mit je neun Wohneinheiten zwischen ca. 90 m² und 157 m² errichtet. Die Zimmergrößen der Eigentumswohnungen reichen von der 3-Zimmer-Wohnung bis hin zum mondänen Penthouse. Jede Wohnung hat einen optimal ausgerichteten Balkon bzw. Terrasse nach Süd/Westen und große Fensterflächen. Im Untergeschoss befinden sich Tiefgaragenstellplätze als Einzelparker, Kellerräume, ein Fahrradraum und ein Wäschetrockenraum. Der Aufzug des Gebäudes fährt vom Keller bis ins Dachgeschoss.
Die Gebäude sind nach den KfW-70-Standards für energieeffizientes Bauen nach der akuellen EnEV 2009 erbaut.

Eigentumswohnungen in Dresden-Sriesen Sanierung: Spenerstraße 21

In der um 1925 errichteten Denkmal-Villa entstanden 13 schöne individuelle Eigentumswohnungen mit einer aufwändig gestalteten Innenausstattung und schönen Stuckdecken. Die Wohnflächen der 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen liegen zwischen 44 m2 und 167 m2.

Mietwohnungen in Dresden-Strehlen (Invest) Neubau: Tiergartenstraße 82a

In einer ruhigen Lage und nur ca. 150 m vom Großen Garten entfernt ist dieser Neubau entstanden. Errichtet wurde das Gebäude nach förderfähigem KfW-70 Standard. Die vorhandene weiträumige Bebauung mit sanierten Villenbestand garantiert eine Großzügigkeit, welche nur noch selten zu finden ist. Der ÖPNV ist fußläufig zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten etc. befinden sich in der Nähe.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Sanierung: Borsbergstraße 11

Am Rande der Altstadt: Vom Stadtzentrum aus wirkt der „Artushof“ am Fetscherplatz – 1900 als „Fürstenhof“ erbaut – wie ein Tor zu diesem am deutlichsten vom Jugendstil geprägten Stadtteil von Dresden.
Die stadtgeschichtlich bedeutende Villa Borsbergstraße 11 wurde 1901 errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Florale Schmuckelemente prägen die Fassade. Türmchen und Erker setzen Dominanten. Geschwungene Torbögen und ovale Fenster wechseln sich in der Einfriedung ab mit von pflanzlicher Ornamentik abgeleiten schmiedeeiserenen Zaungittern. Der Name „Malerschlösschen“ würdigt die künstlerischen Bezüge des Gebäudes und sein malerisches Flair. Im Haus, seinerzeit für den Bildhauer Ernst Becher errichtet, fand Etha Richter, eine bekannte Tierbildhauerin, ihren Lebensmittelpunkt.
In der Villa befinden sich nur dreizehn Wohnungen für höchste Ansprüche mit exklusiver und individueller Ausstattung, mit Balkon, Terrasse, Loggia oder Veranda.

Mietwohnungen in Dresden-Gruna (Invest) Neubau: Hepkestraße 57

Auf der Hepkestraße 57 (Ecke Schlüterstraße) an der Grenze Gruna-Striesen hat GAMMA IMMOBILIEN ein energieeffizienten Neubau mit 17 Mietwohneinheiten zwischen 58 und 117 m² errichtet. Die 2- bis 4-Zimmer- Wohnungen haben Fußbodenheizung, Massivholzparkett in allen Wohnräumen und großzügige Balkone bzw. Terrassen. Die Dachgeschosswohnungen haben Oberlichter. Pkw-Stellplätze befinden sich im Hof. Ebenerdige Abstellräume und Fahrradraum sowie Aufzug sind ebenso vorhanden. In nur wenigen Minuten sind Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, ÖPNV, Schulen, Kindergärten usw zu erreichen.

Eigentumswohnungen in Dresden-Blasewitz Neubau: Eichstraße 16

In einer von Dresdens besten Lagen entstand eine moderne Stadtvilla mit neun 4- bis 5-Zimmer-Eigentumswohnungen. Das Gebäude fügt sich harmonisch in das Bild von Villen mit historischem Flair und moderner Architektur ein. Auf 101 bis 148 m² Wohnfläche bietet die komfortable Ausstattung größtmögliches Wohlgefühl mit Terrasse oder Balkon. Durch große Fensterflächen werden die Wohnungen mit viel Licht durchflutet. Im Keller befinden sich die Abstellräume, Fahrradkeller sowie die persönlichen PKW-Stellplätze. Dank der ruhigen Lage mit unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum bietet die Eichstraße alle Vorzüge einer edlen Wohngegend. In naher Umgebung befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindertagesstätte, Arztpraxen und Apotheken. Die Anbindung dieses Bereichs von Blaswitz ist durch mehrere Bus- und Straßenbahnlinien als hervorragend zu bezeichnen.

Eigentumswohnungen in Dresden-Südvorstadt Sanierung: Hübnerstraße 15

Ganz zu Anfang des 20. Jhd. begann die einmalige Geschichte des Grundstücks Hübnerstraße 15. Ein gewisser Paul Kropp taucht in den Annalen 1903 als erster Besitzer der Parzelle auf. Ob er es war, der das „Bureau für Architektur und Bauausführung sowie Kunstgewerbe Linke & Leukert“ mit dem Bau des Hauses beauftragte, darf allerdings bezweifelt werden, denn bereits im selben Jahr gelangte das Anwesen in den Besitz Wilhelm Steinickes, eines Steinmetzmeisters. Linke & Leuker errichteten ihm ein Haus, das sich sehen lassen konnte.
Nach behutsamer, stilvoller Renovierung und Sanierung durch GAMMA IMMOBILIEN ist die Villa Juventa nach über 100 Jahren „wie frisch vom Band gelaufen“. Im Denkmal „Villa Juventa“ finden sich heute 16 hochherrschaftliche 2 bis 5 Zimmer-Eigentumswohnungen zwischen 57 und 159 m². Die Hübnerstraße liegt nur einen Kilometer vom Zentrum entfernt im Westteil der Südvorstadt – in unmittelbarer Nähe zum „Nürnberger Ei“, dem Geschäftszentrum des Viertels.

Eigentumswohnungen in Dresden-Blasewitz Neubau: Helfenberger Straße 1/3/5

In ruhiger Top-Lage, mit Blick auf die Elbe und auf die Elbhänge: GAMMA Immobilien hat in bester Lage von Dresden Blasewitz drei Stadtvillen mit Parkanlage errichtet. Bei der Grundrissgestaltung der insgesamt 21 Wohnungen von ca. 76 bis ca. 196 m² konnten die Ideen der Käufer ihre Verwirklichung finden. Die vom Innenarchitekten entwickelte Ausstattung wurde farblich passend und in den Details abgestimmt. Jede Wohnung ist mit Terrasse oder Balkon ausgestattet; die Erdgeschosswohnungen mit Gartenanteil. Pro Stadtvilla gibt es einen Fahrstuhl bis in die Tiefgarage. Blasewitz ist besonders durch sein Wahrzeichen, die Elbbrücke „Blaues Wunder“ geprägt, die es mit den Loschwitzer Elbhängen verbindet. Bedeutende historische Bauten und behutsam angepasste moderne Stadtvillen prägen das Bild. Dazwischen liegen Parks und Gärten. Vorbei an Villa Marie und Schiller-Garten folgen die Touristen dem Elberadweg am Ufer – der übrigens auch direkt am Grundstück Helfenberger Straße 2 verläuft.

Mietwohnungen in Dresden Südvorstadt (Invest) Neubau: Rugestraße 4a

Zentrumsnah und in ruhiger Lage: In der Rugestraße 4a wurde ein energieeffizienter Neubau mit 10 Wohnungen errichtet. Die Wohnungsgrößen bewegen sich zwischen 85 und 110 m² mit 3 bis 4 Räumen. Die Südvorstadt, von den Dresdnern auch als „Schweizer Viertel“ bezeichnet, bildet den südlichen Teil der Gemarkung Altstadt II. Dieser Stadtteil verbindet als Wohngebiet die eigentliche Innenstadt mit dem am Stadtrand gelegenen Plauen. Mit der kurzen Entfernung zum historischen Zentrum leben die Menschen hier direkt am Puls der Stadt. Von viel Grün umgebene sanierte Stadtvillen und fast vorstädtisch wirkende Siedlungen mischen sich in der Südvorstadt mit Wohnhäusern aus den 1950/60er Jahren und modernen Glasfassaden. Der Stadtteil wird geprägt durch die Technische Universität und weitere Bildungs- und Forschungseinrichtungen.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Sanierung: Stresemannplatz 11

Die Adresse hält, was sie verspricht: Noblesse und das Flair des Südens. Schon das Entreé der Residenz Locarno empfängt hinter beeindruckenden Türflügeln mit facettengeschliffenem Glas, edlen Holztäfelungen und filigranen Fliesenmustern. Nach Abschluss der sorgfältigen Sanierungsarbeiten hat man beim Durchschreiten des Treppenhauses ganz im Sinne des Jugendstils die Wahl zwischen stilvollem „Draußen“ und „Drinnen“: Der liebevoll gestaltete Innenhof wirkt fast wie ein Teil einer Parkanlage. Und die 16 sehr hochwertig ausgestatteten 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen zwischen ca. 64 und ca. 116 m² versprechen mit Holzfenstern und Messingoliven, Massivholzparkett, geschmackvollen Fliesen und hochwertigen Sanitärprodukte von Villeroy & Boch Wohnen auf bestem Niveau. In Striesen – zwischen Großen Garten und Elbauen – verbinden sich Wohnqualität, historisches Flair und einzigartige Lage. Striesen ist und bleibt der Inbegriff für Wohnen in bester Lage.

Eigentumswohnungen in Dresden-Sriesen Neubau: Lauensteiner Straße 44/46

Im Wohlfühlstadtteil Striesen hat GAMMA IMMOBILIEN direkt am grünen Blasewitz-Grunaer Landgraben 22 Eigentumswohnungen errichtet. Dank der Fortsetzung der bestehenden gründerzeitlichen, denkmalgeschützten Bebauung passt sich der Neubau mit insgesamt drei Zugängen perfekt in das Straßenbild ein. Das Repertoire an Wohnungsgrundrissen reicht von der 2-Zimmer-Wohnung mit 58 m² bis hin zur 5-Zimmer-Wohnung mit ca. 150 m². Im Untergeschoss befindet sich die Tiefgarage mit Einzelstellplätzen sowie Kellerräumen. Der Aufzug erreicht jede Etage. Die Lauensteiner Straße 44/46 liegt im Osten von Striesen und schließt im Norden an die Hauptverkehrslinie Schandauer Straße an. Diese ist direkt mit dem Stadtzentrum verbunden. In unmittelbarer Umgebung befindet sich der berühmte Ernemannturm, welcher im Stil der Neuen Sachlichkeit erbaut wurde. Er beherbergt seit 1993 die Technischen Sammlungen der Stadt Dresden. Striesen ist genau das, was man über ihn sagt: ein Stadtteil zum Genießen und zum Wohnen.

Eigentumswohnungen in Dresden-Klotzsche Sanierung: Goethestraße 17

Parkresidenz „Villa Königswald“: Dieser für Dresden einzigartige Villenpark befindet sich im ehemaligen Luftkurort Königswald – heute Teil des High-Tech-Stadtteiles Dresden-Klotzsche. Das denkmalgeschützte Ensemble (5.330 m²) – 1906 erbaut – wurde in alter Schönheit wiederhergestellt. Es besticht durch seine weit von der Straße zurückgesetzte Position und das Gesamtkonzept der Außenanlagen sowie der zwei Nebengebäude. Die von dem bedeutenden Dresdner Architekten Richard Schleinitz (1861–1916) errichtete Villa bietet wieder Raum für exklusives Wohnen. Aus dem historischen Gärtnerhaus entstand ein Einfamilienhaus (134 m²). Das ehemalige Garagengebäude mit Chauffeurstube wurde zum Atelierhaus umgestaltet (100 m²). Beide verfügen über eigene Gartenanteile (ca. 175 m²/167 m²). Diese hier in parkähnlichen Gärten gelegenen Villen sind zumeist noch vor dem 1. Weltkrieg erbaut worden. Viele der Zuzügler waren Beamte, Gelehrte, Kaufleute, Ärzte, Ingenieure und Juristen.

Mietwohnungen in Dresden-Striesen (Invest) Neubau: Stübelallee 7h/7i

Wohnen direkt am Großen Garten. In der Stübelallee 7h hat GAMMA IMMOBILIEN einen modernen und energieeffizienten Neubau mit 30 Mietwohnungen errichtet. Die Wohnungsgrößen bewegen sich zwischen 51 und 103 m² mit 2 bis 4 Zimmern. Der Große Garten prägt das Leben in der Elbmetropole wie kein anderer. Er ist vielfältig, bunt und erfrischend. Die Stübelallee profitiert von diesem Lebensgefühl. Sie verläuft nördlich der barocken Parkanlage Dresdens und schließt sich im Osten direkt an die historische Altstadt an. Hier genießt man die Vorzüge einer intakten Infrastruktur, spürt urbanes Lebensgefühl und findet Ruhe und Erholung. Eine Kombination, die viele Dresdner und Auswärtige in diesen besonderen Stadtteil zieht. Kultur und Erholung sind hier nah beieinander. Kleine und größere Geschäfte sowie Schulen, Apotheken und Ärztehäuser säumen nahegelegene Straßen. Durch den gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr erreicht man auch ohne Pkw in kurzer Zeit die Innenstadt.

Mietwohnungen in Dresden-Südvorstadt (Invest) Neubau: Eisenstuckstraße 13/13a

Im sogenannten Bayrischen Viertel in der Dresdner Südvorstadt hat GAMMA IMMOBILIEN neuen Wohnraum errichtet. Im Wohnensemble sind insgesamt 46 Wohneinheiten entstanden. Die Wohnungsgrößen liegen dabei zwischen 2 Zimmern mit 55 m² und 5 Zimmern mit 132 m². Zu jeder Wohnung gehören ein Balkon bzw. eine Terrasse, im UG ein Kellerraum sowie ein Tiefgaragenstellplatz.
Die Exzellent-Universität Dresden und die anderen außeruniversitären Forschungseinrichtungen prägen die Landeshauptstadt, aber vor allem diesen Stadtteil. Der TU-Campus liegt nur ca. 15 min fußläufig entfernt. Das Einkaufszentrum Wiener Platz ist in ca. 10 min zu Fuß erreichbar. Trotz der zentrumsnahen Lage hat das „Bayrische Viertel“ mit seiner Villenbebauung einen hohen Grünanteil. Sämtliche Einrichtungen des täglichen Bedarfs, wie Kindergärten, Schulen, Ärzte und Apotheken finden sich in direkter Umgebung. Der Hauptbahnhof ist in nur vier Minuten zu Fuß zu erreichen.

Eigentumswohnungen in Dresden-Innere Neustadt Sanierung: Theresienstraße 12

Dieses um 1905 erbaute Einzeldenkmal im Herzen des barocken Dresdens hat GAMMA IMMOBILIEN zu neuem Glanz gebracht. Die mit Steinbildhauerarbeiten und Jugendstilornamenten reich verzierte Sandsteinfassade wurde denkmalgerecht restauriert. Moderne Edelstahlgeländer kontrastieren zu den Sandsteingeländern der straßenseitigen Balkone. Der repräsentative Eingangsbereich zeugt besonders von der sorgfältigen Restaurierung. Die Hauseingangstür wurde dem Vorbild des Originals getreu neu nachgebaut. Der Kunstschmiedezaun wurde ebenfalls erneuert. Das Einzeldenkmal mit seinen exklusiv ausgestatteten 2- bis 5-Zimmer-Eigentumswohnungen liegt in ruhiger Lage, nahe der Königstraße und dem Elfufer. Im 18. Jahrhundert wurde dieser Stadtteil nach den Plänen Wolf Caspar von Klengels als „Neue Königsstadt“ mit barocken Prachtstraßen neu errichtet. Heute ist das Viertels das letzte erhaltene geschlossene Ensemble aus der Blütezeit Dresdens.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Neubau: Müller-Berset-Straße 22/24

In Striesen – Stadtteil zwischen den Elbwiesen und dem Großen Garten – ist Erholung kein bloßes Versprechen. In ausgesuchter Lage hat GAMMA IMMOBILIEN in der Müller-Berset-Straße 22 und 24 zwei Häuser mit 14 großzügig geschnittenen 3-bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen errichtet. Die Ausstattung ist perfekt auf die individuellen Grundrisse abgestimmt. Weitläufige Balkone und Terrassen sowie helle Wohnzimmer bieten einen besonderes Wohlgefühl. Tiefgaragenstellplätze sind vorhanden.

Eigentumswohnungen in Dresden-Südvorstadt Sanierung: Eisenstuckstraße 40

Die freistehende Stadtvilla wurde um 1895 im Stil der Neorenaissance errichtet und steht unter Denkmalschutz. Die Fassade der Villa verfügt über reichen Schmuck, der in seiner ursprünglichen Schönheit wieder hergestellt wurde. Stilvolle Zäune, Geländer und Tore und das neu gestaltete Treppenhaus machen schon das Betreten der Villa zu einem ästhetischen Erlebnis. Dazu tragen auch der stilvolle Glasanbau als Hauseingangsbereich, die Flügeltüren und Stuckarbeiten bei. Die Stadtvilla mit hellen 2- bis 5-Zimmer Wohnungen wurde in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt liebevoll, detailgetreu und aufwändig saniert.
Die Eisenstuckstraße 40 befindet sich in ruhiger Lage in Dresden-Südvorstadt in der Nähe zum historischen Zentrum. Dieser Stadtteil, von den Dresdnern auch als „Schweizer Viertel“ bezeichnet, bildet den südlichen Teil der Gemarkung Altstadt II. Er verbindet als Wohngebiet die eigentliche Innenstadt mit dem am Stadtrand gelegenen Plauen.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Neubau: Hüblerstraße 30/32

In gesuchter Lage von Dresden-Striesen, in der Nähe der Elbe bzw. des Schillerplatzes, hat GAMMA IMMOBILIEN zwei Mehrfamilienhäuser an der Hüblerstraße 30/32 in energieeffizienter Bauweise (KfW 70) errichtet. Die zwanzig modernen 3-bis 5-Zimmer-Eigentumswohnungen mit ca. 82 bis 151 m² Wohnfläche sind großzügig geschnitten und dank großer Fenster lichtdurchflutet. Die Nähe zu Erholungsgebieten wie den Elbwiesen und dem nur 800 Meter entfernten Waldpark bieten eine hohe Aufenthaltsqualität. Die Gegend um das Blaue Wunder mit seinen Elbwiesen steht für höchste Wohnansprüche. Wer hier im Herzen Dresdens lebt, weiß Lebensqualität zu schätzen. Am Schillerplatz – nur 1 Kilometer entfernt – befinden sich viele Geschäfte, Restaurants, Dienstleister, Ärzte und Apotheken. Ganz in der Nähe findet sich mit einmaligem Elbblick die Villa Marie, die im toskanischen Stil mit bester italienischer Cucina aufwartet.

Eigentumswohnungen in Dresden-Innere Neustadt Sanierung: Obergraben 13/15/17

Wohnen im Barockviertel: Haus »Caspar«, Haus »Melchior« und Haus »Balthasar« – ein edler Dreiklang im mondänsten Viertel von Dresden, ganz in der Nähe der Königstraße. Hier entstand barockes Flair pur – von den wieder erstrahlenden Fassaden bis in die romantischen Innenhöfe der drei Wohnhäuser. Diese wurden in einer warmen und festlichen Farbgebung gestaltet. Mit diesem anspruchsvollen Sanierungsprojekt wurde eines der letzten erhaltenen originalen Bauensembles aus der barocken Blütezeit Dresdens erhalten und mit dem besten Niveau heutigen Wohnkomforts ausgestattet. In allen Wohnungen finden Sie massives Holzparkett, eine Badausstattung von deutschen Markenherstellern und teilweise individuell angefertigte Einbaumöbel. Es entstanden romantische Appartements, Maisonetten mit Dachterrassen. Besondere Aufmerksamkeit wurde bei der sorgfältigen und liebevollen Sanierung auf die Grundrissgestaltung gelegt, um das barocke Flair und seine typische Wohnqualität sensibel herauszuarbeiten.

Mietwohnungen in Dresden-Striesen (Invest) Neubau: Glashütter Straße 99a

In der Glashütter Straße 99a hat GAMMA IMMOBILIEN einen energieeffizienter Neubau mit nur neun 4-Zimmer-Wohnungen zwischen 99 und 132 m² Wohnfläche errichtet. Im Untergeschoss befindet sich die Tiefgarage – nur für die Mieter. Von hier erreicht man barrierefrei alle Etagen und Wohnungen. Die Einheiten im Erdgeschoss haben Rollläden und einen Gartenanteil. Alle Terrassen und Balkone sind nach Südwesten ausgerichtet. Striesen ist ein beliebter Stadtteil. Gerade aufgrund der idyllischen Straßen mit Baumalleen, den charakteristischen Altbauten, den dazu passenden Neubauten und allen wichtigen Dingen des täglichen Bedarfs in unmittelbarer Nähe wird diese Wohnlage besonders von Familien bevorzugt. Kindergrippen, Kitas und Schulen findet man hier ebenso wie Arztpraxen, Einkaufsmöglichkeiten und kleine individuelle Geschäfte. In idealer Lage zur Schandauer Straße hat man die perfekte Anbindung in das Dresdner Stadtzentrum mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Sanierung: Pohlandstraße 32

Dieses repräsentative Wohnhaus wurde um 1902 als eines der ersten Häuser in Striesen erbaut. Das im Stil des Historismus gestaltete Gebäude ist mit schönen Sandsteingewänden, verzierten Balkonen und Fensterbekrönungen reich gegliedert. Die Fassade wurden mit zahlreichen Steinbildhauerarbeiten geschmückt, deren Bildsprache der Renaissance entlehnt ist. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Alle Sanierungsarbeiten erfolgten in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt, die den Stil prägenden Teile wurden denkmalgerecht saniert. Die 11 modernen 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen mit 61 m² bis 142 m² verfügen alle über Balkone oder Terrassen. Der Aufzug erreicht jede Etage. Die Pohlandstraße befindet sich mitten in Striesen. Diese Lage bietet den besonderen Vorteil, zentral und etwa gleich nah am Stadtzentrum, dem Szene-Viertel der Neustadt und den reizvollen Elbauen und -hängen zu wohnen. In Striesen verbinden sich Wohnqualität, historisches Flair und einzigartige Lage zu bemerkenswerter Lebensqualität.

Eigentumswohnungen in Dresden-Blaswitz Sanierung: Kyffhäuserstraße 32

An repräsentativem Platz wurde das Gebäude noch vor 1900 von dem Kaufmann Heinrich Moritz Bräunert erbaut. Bereits der erste Bauherr ließ die Fassade äußerst eindrucksvoll gestalten. An den Klinkerflächen erheben sich eine Vielzahl aufwändiger historischer Sandsteinverzierungen. Nach der sorgfältigen Sanierung schmückt dieses Wohn- und Geschäftshaus seine. Damit zahlte sich die über zwölfjährige Denkmalsanierungs-Erfahrung für die Eigentümer und Mieter aus: In 10 Wohnungen sind mit moderner Komfort und Stil perfekt vereint. Blasewitz gehört zu den Wohnadressen Nummer Eins in Dresden. Wer durch Blasewitz bummelt, dem fällt sofort die Vielfalt der Häuser und Villen auf. Ob nun im Palazzostil, in toscanischer Anmutung oder im Jugendstil. Dazwischen stille Parks und Gärten voller Anmut. Am Schillerplatz, dem ehemaligen Dorfanger, schlägt das Herz von Blasewitz. Von weitem grüßt das Blaue Wunder, welches Blasewitz mit Loschwitz verbindet.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Neubau: Behrischstraße 7

In ausgesuchter Lage von Dresden-Striesen entstanden in einem Neubau energieeffiziente Eigentumswohnungen mit je 3 bis 4 Zimmern. Die Wohnflächen reichen von ca. 90 – 105 m². Familiengerechte Zimmergrößen sowie die jeweils 2 Balkone bieten hier das gewisse Extra. Großzügige Fensterflächen in den Wohnbereichen lassen viel Licht ins Gebäude. Im Untergeschoss befinden sich im Trockenraum für jede Wohnung zusätzliche Waschmaschinenanschlüsse. Fahrradraum und Tiefgaragenstellplätze als Einzelparker sind ebenso vorhanden. Errichtet wurde das Gebäude nach förderfähigem KfW-70 Standard. Die Behrischstraße zählt zu den besten Lagen in Striesen. In nur wenigen Gehminuten erreicht man den öffentlichen Nahverkehr, den beliebten Schillerplatz mit dem Blauen Wunder und natürlich die Elbe als Garant für Erholung. Am Schillerplatz befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Kino, Gastronomie und auch das Blasewitzer Ärztehaus. KiTas, Schulen und Gymnasien sind sehr gut erreichbar.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Sanierung: Wilhelm-Buck-Straße 23

Wohnen im Barockviertel. Das Haus an der Ecke Wilhelm-Buck-Straße/Hospitalstraße wurde um 1904 erstellt. Der erste Eigentümer des herrschaftlichen Mietshauses war der Steinmetzmeister Friedrich August Otto Kaiser. Möglicherweise führte dieser die Bildhauerarbeiten selbst aus. Die Sandsteinfassade ist reich mit Ornamentik verziert. Ihre Formen sind geprägt durch die für den Jugendstil typischen Pflanzen- und Blütenmotive und exotische Masken. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und ist in den Büchern „Jugendstilarchitektur in Dresden“ (1999) und „Jugendstil in Dresden“ (1998) verzeichnet. Das Einzeldenkmal mit seinen 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen hat GAMMA IMMOBILIEN denkmalgerecht und mit viel Liebe zum Detail restauriert. Im 18. Jhdt. wurde dieser Stadtteil nach den Plänen Wolf Caspar von Klengels als „Neue Königsstadt“ mit barocken Prachtstraßen neu errichtet. Heute ist er das letzte erhaltene geschlossene Ensemble aus der Blütezeit Dresdens.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Neubau: Jacobistraße 13

Der Neubau schließt harmonisch eine der letzten Baulücken im Straßenzug. Großzügige Balkone oder Dachterrassen runden ein modernes Wohngefühl ab. Südlich ausgerichtete Wohnzimmer bieten Raum für die Stunden nach Feierabend und im Kreis guter Freunde. Die vom Innenarchitekten entwickelte Ausstattung ist farblich passend und in den Details abgestimmt. Alle Wohn- und Schlafräume, Dielen und Flure erhalten massives Parkett und die gesamte Wohnung eine angenehme Fußbodenheizung. Die Gartengeschosswohnungen verfügen über einen herrlichen Gartenanteil, der ihnen zur alleinigen Nutzung zur Verfügung steht. Die Jacobistraße liegt in einem besonders attraktiven Teil von Striesen: Zwischen Barbarossaplatz und Seidelpark, fast an der Grenze zu Blasewitz. Sie ist eine reine Anliegerstraße. Ganz in der Nähe findet man zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungsangebote.

Eigentumswohnungen in Dresden-Striesen Sanierung: Sickingenstraße 7

Das Haus an der Ecke Sickingenstraße/Frankenstraße gehört zu den markantesten Gebäuden in Striesen. Es wurde um 1905 mit schönen Elementen des Jugendstils erbaut. Aufgrund seiner reich verzierten Fassade und seiner vielen erhaltenen Details steht es unter Denkmalschutz. Dank der Erfahrung von GAMMA IMMOBILIEN in der aufwändigen Komplettsanierung entstand das Haus in alter Schönheit wieder neu. Alle den Stil prägenden Elemente – von den gusseisernen Einfriedungen bis hin zu den Stuckelementen – wurden liebevoll denkmalgerecht saniert. Neun lichtdurchflutete, große Wohnungen bieten heute höchsten Ansprüchen Raum zum angenehmen Leben. Die Sickingenstraße befindet sich mitten in Striesen. Diese Lage bietet den besonderen Vorteil, zentral etwa gleich nah am Stadtzentrum, dem Szene-Viertel der Neustadt und den reizvollen Elbauen und -hängen zu wohnen.


Kontaktformular Kontakt

Für weitere Informationen freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch. Bitte füllen Sie das Kontaktformular möglichst vollständig aus.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen. Sie erreichen uns auch direkt unter 0351 85268-0 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@gamma-immobilien.de

*Pflichtfelder

Wichtige Hinweise zum Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.